Isophon Lautsprecher

Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte eines Unternehmens, das seit seiner Gründung im Jahr 1929 die Grenzen der Audiotechnologie erweitert hat. Von wegweisenden Produkten wie dem Drehkondensator "Universal" bis hin zu bahnbrechenden Meilensteinen wie dem 5-Wege-Lautsprechersystem "Cabinet" - erfahren Sie mehr über die technischen Innovationen und die historische Bedeutung von Isophon Lautsprechern.

 

Isophon_Lautsprecher.jpg

Isophon Lautsprecher, 1950er Jahre [1]

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Geschichte

2. Produkte & Meilensteine

3. Technische Besonderheiten

 

1. Geschichte

Die Geschichte von Isophon ist geprägt von Innovation, Durchhaltevermögen und einem unermüdlichen Streben nach Exzellenz. Im Jahr 1929 wurde die Isophon E. Fritz & Co. GmbH von Hermann Rummel, Ewald Fritz und Willi Schongs in der Frankfurter Allee 56 in Berlin gegründet. Das Unternehmen startete als Hersteller von Drehkondensatoren und etablierte sich schnell als wichtiger Zulieferer für die expandierende Rundfunkgeräte-Industrie. Bereits im Jahr 1930 brachte Isophon seinen ersten Lautsprecher auf den Markt, was den Beginn einer beeindruckenden Reise durch die Welt der Audio-Technologie markierte. In den folgenden Jahren setzte Isophon kontinuierlich auf Innovation und entwickelte von 1937 an Mehrwege-Boxen, die eine verbesserte Klangqualität und eine breitere Palette von Frequenzen boten.

Die Zeit des Zweiten Weltkriegs brachte Zerstörung und Herausforderungen mit sich, doch Isophon ließ sich nicht entmutigen. Nach dem Krieg, im Jahr 1945, nahm das Unternehmen den Betrieb wieder auf und setzte seine Bemühungen fort, hochwertige Lautsprecher herzustellen. Im Jahr 1955 erreichte Isophon einen Meilenstein, als es mit zwei Werken und 750 Mitarbeitern als führender und technisch innovativster Lautsprecherhersteller Europas galt. Dieser Erfolg war das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit, Forschung und Entwicklung sowie des Engagements für Qualität und Spitzenleistung. Trotz späterer Veränderungen, wie dem Verkauf an die Bosch/Blaupunkt-Gruppe im Jahr 1979, blieb der Name Isophon ein Synonym für erstklassige Audio-Technologie und herausragende Lautsprecher. Die Rechte an dem Namen wurden zwar übertragen, aber das Erbe und die Tradition von Isophon leben bis heute in den hochwertigen Produkten und dem Engagement für Exzellenz fort​​.

 

2. Produkte & Meilensteine

Die Produkte und Meilensteine von Isophon spiegeln eine faszinierende Geschichte der Audioinnovation wider, die über Jahrzehnte hinweg das Feld der Audiotechnologie geprägt hat. Bereits im Jahr 1929 stellte Isophon den Drehkondensator "Universal" mit Einlochbefestigung vor, ein wegweisendes Produkt, das in der Rundfunkgeräte-Industrie weit verbreitet war und den Grundstein für Isophons Ruf als Innovator legte. Ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte von Isophon war die Einführung der Hoch- / Tieftonlautsprecherkombination "Orchester" im Jahr 1949. Dieses innovative Produkt vereinte hochwertige Hoch- und Tieftonlautsprecher in einer einzigen Einheit, was zu einer verbesserten Klangqualität und einer breiteren Klangpalette führte. Die "Orchester" Lautsprecherkombination etablierte Isophon als führenden Hersteller von hochwertigen Audiokomponenten und trug maßgeblich dazu bei, das Hörerlebnis für Audiophile auf der ganzen Welt zu verbessern.Im Jahr 1951 revolutionierte Isophon die Audioindustrie erneut mit der Einführung des 5-Wege-Lautsprechersystems "Cabinet". Dieses innovative System bot eine noch nie dagewesene Flexibilität und Vielseitigkeit in der Audiowiedergabe, indem es fünf verschiedene Lautsprechereinheiten in einem einzigen Gehäuse vereinte. Das "Cabinet" Lautsprechersystem ermöglichte eine präzise und realistische Klangwiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum und setzte neue Maßstäbe für die Leistungsfähigkeit von Heim-Audiosystemen.

 

Isophon_Lautsprecher_ca._1963.jpg

Isophon Lautsprecher ca. 1963 [2]

 

1956 präsentierte Isophon die Stereo-Lautsprecherboxen "Stereonetta", die das Hörerlebnis zu Hause auf ein neues Niveau hob. Diese innovativen Lautsprecherboxen boten eine beeindruckende Stereo-Klangwiedergabe und sorgten für eine immersivere und realistischere Klangbühne. Die "Stereonetta" Lautsprecherboxen wurden schnell zu einem beliebten Favoriten unter Audiophilen und etablierten Isophon als führenden Anbieter von hochwertigen Stereo-Audiolösungen.

 

3. Technische Besonderheiten

Die technischen Besonderheiten der Isophon-Lautsprecher zeugen von einem hohen Maß an Ingenieurskunst und Innovation. Isophon war bekannt für seine hochwertigen Lautsprecherchassis, die eine herausragende Klangqualität und eine präzise Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum ermöglichten. Die Hochtöner von Isophon, wie der KK 75 KX und der KK 10, waren für ihre präzise und detailreiche Wiedergabe der hohen Frequenzen bekannt. Diese Kugelkalotten-Hochtonstrahler waren in der Lage, feinste Nuancen und Details in der Musik wiederzugeben und sorgten für eine klare und natürliche Klangbühne. Die Mitteltöner von Isophon, wie der PSM 100 und der PSM 120, zeichneten sich durch ihre ausgezeichnete Dynamik und Neutralität aus.

 

120AluIsophon.jpg

Isophon Lautsprecher PSM 120 - aus der Sammlung von Klaus Burosch [3]

 

Sie waren in der Lage, die menschliche Stimme und Instrumente mit einer außergewöhnlichen Klarheit und Präsenz wiederzugeben, was zu einer immersiven Hörerfahrung führte.Besonders bemerkenswert waren auch die Tieftöner von Isophon, wie die Modelle der PSL-Serie und der DKT (Druck-Kammer-Trichter) Serie. Diese Tieftöner waren in der Lage, tiefe Frequenzen mit einer beeindruckenden Präzision und Kontrolle wiederzugeben, was zu einem satten und dynamischen Bass führte, der den Raum erfüllte und ein immersives Klangerlebnis bot. Darüber hinaus entwickelte Isophon auch Breitbänder, die eine breite Abdeckung des Frequenzspektrums ermöglichten und eine kohärente und natürliche Klangwiedergabe boten. Die Nomenklatur der verschiedenen Lautsprecherchassis von Isophon war klar und gut strukturiert, was es den Kunden erleichterte, die richtigen Komponenten für ihre Audio-Systeme auszuwählen. Insgesamt waren die technischen Besonderheiten der Isophon-Lautsprecher ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung der Audiotechnologie und trugen dazu bei, die Grenzen dessen, was in der Klangwiedergabe möglich ist, zu erweitern​​.

 

Quellen [07.02.2024]

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Isophon

[2] https://www.etsy.com/de/listing/760895459/jahrgang-isophon-lautsprecher-ca-1963

[3] http://www.top-audio.de/speaker/chassis/psm120alu/psm120alu.htm

Entdecken Sie auch unsere weiteren Websites: burosch.de, fernsehgeschichte.de, nf-technik.de


Über uns Impressum Datenschutz

Please publish modules in offcanvas position.