Burmester 808MK5: Elegantes Design trifft auf technische Innovation

In diesem Beitrag befassen wir uns mit dem Burmester 808MK5, einem Vorverstärker, der seit seiner Einführung im Jahr 1980 die Welt der High-End-Audiotechnik maßgeblich geprägt hat. Wir werden die herausragenden technischen Spezifikationen, das innovative Design und die beeindruckende Klangqualität des 808MK5 untersuchen. Darüber hinaus beleuchten wir die historische Entwicklung und die Bedeutung dieses Geräts für die Audiotechnologie. Der 808MK5 steht als Beispiel für die Verbindung von Ingenieurskunst, handwerklicher Präzision und audiophilem Erlebnis, was ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil in der Welt der High-End-Audioausrüstung macht.

 

Titelbild.png

Burmester 808 MK5 Vorverstärker [1]

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Überblick und Geschichte

2. Technische Daten und Design

3. Herstellungsprozess

 

1. Überblick und Geschichte

Der Burmester 808MK5 Vorverstärker, seit seiner Einführung im August 1980, repräsentiert eine bemerkenswerte Symbiose aus Ingenieurskunst, klanglicher Leistung und Designkunst. Über drei Jahrzehnte hinweg hat sich der 808MK5 als ein maßgebliches Produkt in der Welt der High-End-Audioausrüstung etabliert, welches ununterbrochen produziert wird. Seine herausragende internationale Anerkennung und die Rolle als Referenzgerät in renommierten Fachredaktionen weltweit unterstreichen seine Bedeutung im Bereich der Audiotechnologie. Die modulare Grundstruktur des 808MK5, die zur Zeit seiner Entstehung als revolutionär galt, ist auch heute noch hochaktuell. Dieses Design ermöglichte es, dass der Vorverstärker stets mit den neuesten technologischen Innovationen Schritt halten konnte. Durch diese Anpassungsfähigkeit hat der 808MK5 nicht nur dauerhaft seine Relevanz im Bereich der Audioausrüstung behalten, sondern auch immer wieder neue Trends in der Musikwiedergabe definiert.

Im Design des 808MK5 spiegelt sich die Philosophie von Burmester wider, die auf eine unübertroffene Vielseitigkeit und universelle Einsetzbarkeit abzielt. Mit bis zu 20 verchromten Spezialpotentiometern und diversen Kippschaltern, die an der Geräteoberseite angeordnet sind, sowie mit drei großen, satt einrastenden Drehknöpfen an der glänzenden Chromfront für die Eingangswahl und Lautstärkeregelung, wird die Funktionalität und ästhetische Eleganz des Geräts unterstrichen. Das externe Netzteil des 808MK5 unterstützt den hohen Anspruch des Preamplifiers und manifestiert seinen Status im Bereich des High-End-Audios. Bedeutend ist auch der Herstellungsprozess des 808MK5, der in Handarbeit erfolgt und somit die traditionellen Werte der Manufaktur widerspiegelt. Ursprünglich entwickelt für den direkten Vergleich unterschiedlicher Tonabnehmersysteme, steht jeder 808MK5 für Präzision und Qualität. Jedes Modul durchläuft einen strengen Prüfprozess, was die hochwertige Verarbeitung und Zuverlässigkeit des Endprodukts sicherstellt. Diese handwerkliche Sorgfalt trägt dazu bei, dass der 808MK5 als eine Ikone im Bereich der Vorverstärker gilt. Die Entwicklung des Burmester 808MK5 Vorverstärkers ist geprägt von einer kontinuierlichen Innovation und Anpassung an technologische Fortschritte, wobei die Grundsätze der Klangqualität und des funktionalen Designs stets im Vordergrund standen. Seit seiner Einführung im Jahr 1980 hat sich der 808MK5 als ein Maßstab in der High-End-Audiowelt etabliert und ist aufgrund seiner modularen Grundstruktur und seiner universellen Einsetzbarkeit bis heute unerreicht​​.

 

808MK5_Chromanschlüsse.png

Burmester 808MK5 Rückseite [1]

 

Das Design des 808MK5 zeichnet sich durch eine Kombination aus bis zu 20 verchromten Spezialpotentiometern und diversen Kippschaltern aus, die eine beeindruckende Vielseitigkeit und Funktionalität bieten. Drei große und präzise einrastende Drehknöpfe an der glänzenden Chromfront dienen der Eingangswahl und der Lautstärkeregelung für die einzelnen Eingänge. Dieses anspruchsvolle Design wird durch ein externes Netzteil ergänzt, welches den hohen High-End-Anspruch des 808MK5 unterstreicht​​.

 

Potis1.png

 

Potis2.png

Kombination der 20 verchromten Spezialpotentiometern und diversen Kippschaltern [1]

 

Ein wesentliches Merkmal des 808MK5 ist die handwerkliche Fertigung, die den hohen Qualitätsanspruch von Burmester widerspiegelt. Ursprünglich für den direkten Vergleich unterschiedlicher Tonabnehmersysteme entwickelt, wird jeder 808MK5 mit größter Sorgfalt und Präzision in Handarbeit gefertigt. Jedes Modul durchläuft einen strengen Prüfprozess, der die gleichbleibend hohe Qualität und Zuverlässigkeit des Endprodukts gewährleistet​​. Insgesamt verkörpert der Burmester 808MK5 Vorverstärker eine herausragende Kombination aus technologischer Innovation, anspruchsvollem Design und handwerklicher Perfektion, die ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil in der Welt der High-End-Audiogeräte macht.

 

2. Technische Daten und Design

Das technische Design und die Spezifikationen des Burmester 808MK5 Vorverstärkers zeugen von einer außergewöhnlichen Ingenieurskunst und einem tiefen Verständnis für die Bedürfnisse audiophiler Anwender. Der 808MK5, vollständig ausgestattet, präsentiert eine beeindruckende Anordnung von bis zu 20 speziellen Potentiometern und einer Reihe von Kippschaltern, die auf verchromten und gravierten Abdeckplatten montiert sind. Diese Elemente unterstreichen die nahezu unbegrenzte Benutzbarkeit des 808MK5 als Kontrollzentrum für ein Audiosystem, sei es im Heimbereich oder in professionellen Einstellungen. Die drei großen Drehknöpfe für die Eingangsauswahl und die Lautstärkeeinstellungen, die die hochglänzende Chromfront dominieren, verkörpern die haptische und visuelle Qualität des Geräts. Diese abgestuften Dämpfer klicken bei jeder Einstellung präzise und angenehm, was die Benutzererfahrung weiter verbessert​​. Burmester hat den 808 ursprünglich nicht nur zum Abspielen von Musik entwickelt, sondern als ein erstklassiges Instrument, um den Klang verschiedener Tonabnehmersysteme direkt zu vergleichen. Von Anfang an flossen innovatives Engineering und handverlesene Komponenten höchster Qualität in diesen Vorverstärker ein. Jeder 808MK5 wird sorgfältig in der Berliner Fabrik von Burmester zusammengesetzt, wobei jedes einzelne Eingangs- und Ausgangsmodul mit derselben Präzision gebaut wird und einen mehrstufigen Qualitätskontrollprozess durchlaufen muss​​.

Die technischen Details des 808MK5 sind ebenso beeindruckend: Das Gerät wiegt 22 kg und hat Abmessungen von 482 mm in der Breite, 175 mm in der Höhe und 385 mm in der Tiefe. Zu den Eingängen zählen maximal 4 XLR / 8 RCA mit optionalen Phono-Eingängen MM / MC. Die Ausgänge umfassen 2 XLR, 2 RCA und 2 Tape-Out (1 XLR, 1 RCA). Mit 6 Modulschlitzen für Eingänge und 2 für Ausgänge sowie optionalen Modulen für Phono MC / MM und Line bietet der 808MK5 eine bemerkenswerte Flexibilität und Erweiterbarkeit für verschiedene Audiokonfigurationen​​. I

 

Burmester_808-Technische-Daten-1982.jpg

Technische Daten des Burmester 808 [2]

 

Die technischen Innovationen und das Design des Burmester 808MK5 Vorverstärkers sind geprägt von einer konsequenten Weiterentwicklung und Optimierung, die das Gerät in der Welt der High-End-Audiotechnik hervorhebt. Ein zentrales Element des 808MK5 ist das modulare Konzept, das die Ein- und Ausgangsmodule über ein Bussystem verbindet. Dieses System wurde mit hohem Aufwand weiter optimiert und ermöglicht eine flexible Anpassung an verschiedene Audiokonfigurationen. Eine wichtige Neuerung ist die Einführung einer IR-Fernbedienung, die eine präzise und stufenweise Lautstärkeregelung über ein passives R-2R Netzwerk aus Präzisionswiderständen und vergoldeten Reed-Relais ermöglicht. Diese technologische Feinheit trägt zur 100%igen Kanalgleichheit bei und verbessert die Klangqualität signifikant.

Die Innenverkabelung des 808MK5 besteht nun aus Burmester-Silver-Kabel, das sowohl elektrisch als auch magnetisch abgeschirmt ist, was eine saubere und unverfälschte Signalübertragung gewährleistet. Das Netzteil des 808MK5 wurde komplett überarbeitet und befindet sich nun in einem Top-Line Gehäuse. Zwei 50 VA Trafos und eine Gesamtsiebkapazität von 163.000 μF sorgen für eine ultrasaubere und stabile Stromversorgung, während steilflankige HF-Filter extrem saubere Gleichspannungen bereitstellen. Die einzelnen Stufen des 808MK5 sind von den Versorgungsspannungen entkoppelt, was eine weitere Verbesserung der Klangqualität und Stabilität darstellt.

Die Anschlüsse des 808MK5 wurden ebenfalls optimiert, mit der Möglichkeit, bis zu 6 der 10 Eingänge mit symmetrischen oder asymmetrischen Modulen zu bestücken. Alle Module sind mit Class-A X-Amp Verstärkerstufen ausgestattet, deren diskreter Aufbau eine sorgfältige Selektion und Paarung der Bauelemente nach einem speziellen Farbcode erfordert. Zwei 24-stufige Präzisionsregler für getrennt regelbare Ausgänge ermöglichen sowohl den direkten Vergleich zweier Endverstärker als auch die unabhängige Ansteuerung verschiedener Wohnbereiche. Diese Funktionalitäten machen den 808MK5 zu einem äußerst vielseitigen und präzisen Instrument für audiophile Anwendungen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kombination aus technischer Innovation, präziser Verarbeitung und flexibler Anpassungsfähigkeit den Burmester 808MK5 Vorverstärker zu einem außergewöhnlichen Gerät in der Welt der High-End-Audiotechnik macht. Jedes Detail, von der Fernbedienung bis hin zum Netzteil, trägt dazu bei, das Hörerlebnis zu optimieren und den 808MK5 zu einem unverzichtbaren Bestandteil für anspruchsvolle Audiokenner zu machen.

 

3. Herstellungsprozess

Die technologischen Besonderheiten des Burmester 808MK5 Vorverstärkers spiegeln sich in einer Reihe von innovativen Merkmalen wider, die seine außerordentliche Position in der Welt der High-End-Audioausrüstung untermauern. Zunächst ist das modulare Konzept des 808MK5 hervorzuheben, welches die Ein- und Ausgangsmodule über ein Bussystem verbindet. Diese modulare Architektur ermöglicht eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Audiobedürfnisse und -konfigurationen. Die Optimierung dieses Systems hat es ermöglicht, die Signalintegrität und -qualität auf ein neues Niveau zu heben. Eine signifikante Neuerung beim 808MK5 ist die Einführung einer IR-Fernbedienung, die eine außergewöhnlich präzise Lautstärkeregelung ermöglicht. Die Lautstärke wird hierbei über ein passives R-2R Netzwerk aus Präzisionswiderständen, in Verbindung mit vergoldeten Reed-Relais, in 60 logarithmisch abgestimmten Stufen eingestellt. Dieses Detail trägt maßgeblich zur 100%igen Kanalgleichheit bei und erlaubt eine feine Justierung des Klangs.

Die Innenverkabelung des Vorverstärkers besteht aus Burmester-Silver-Kabel, das sowohl elektrisch als auch magnetisch abgeschirmt ist, was eine saubere und unverfälschte Signalübertragung sicherstellt. Zudem wurde das Netzteil des 808MK5 komplett überarbeitet und in einem Top-Line Gehäuse untergebracht. Dieses Netzteil bietet eine außerordentlich saubere und stabile Stromversorgung, gestützt von zwei 50 VA Trafos und einer Gesamtsiebkapazität von 163.000 μF. Solch eine aufwendige Stromversorgung ist entscheidend für die Wahrung der Klangreinheit und -stabilität. Die Anschlussmöglichkeiten des 808MK5 sind vielfältig und beinhalten die Möglichkeit, bis zu sechs der zehn Eingänge mit symmetrischen oder asymmetrischen Modulen zu bestücken. Jedes Modul ist mit Class-A X-Amp Verstärkerstufen ausgestattet, die einen diskreten Aufbau besitzen. Die sorgfältige Selektion und Paarung der Bauelemente nach einem speziellen Farbcode zeugen von der akribischen Qualitätskontrolle bei Burmester. Zwei 24-stufige Präzisionsregler für die getrennt regelbaren Ausgänge ermöglichen sowohl den direkten Vergleich zweier Endverstärker als auch die unabhängige Ansteuerung verschiedener Wohnbereiche.

 

Burmester_808MK5_Nahaufnahmen.jpg

 

Burmester_808MK5_Nahaufnahmen2.jpg

 

Burmester_808MK5_Nahaufnahmen3.jpg

Burmester 808MK5 Nahaufnahmen [1]

 

Das MC2 Modul, eine vollständige Neuentwicklung, zeichnet sich durch eine aufwendige Schaltung, teilweise in SMD-Technik, aus. Es bietet eine vollkommen symmetrische Signalverarbeitung und DC-Kopplung, was zur weiteren Verbesserung der Klangqualität beiträgt. Darüber hinaus können mit dem 808MK5 bis zu vier Burmester Endstufen remote ein- und ausgeschaltet werden, was die Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit weiter erhöht. Insgesamt machen diese technologischen Merkmale den Burmester 808MK5 zu einem herausragenden Beispiel für audiophile Ingenieurskunst. Die Kombination aus modularer Flexibilität, präziser Steuerung, hochwertiger Verarbeitung und innovativen technischen Lösungen trägt dazu bei, dass der 808MK5 nicht nur ein Gerät, sondern ein ganzheitliches Erlebnis für anspruchsvolle Audiokenner darstellt.

Die technologischen Innovationen des Burmester 808MK5 Vorverstärkers sind nicht nur auf seine Hardware beschränkt, sondern erstrecken sich auch auf seine Anwendungsflexibilität und Klangqualität. Der Vorverstärker bietet eine beeindruckende Palette an Anpassungsmöglichkeiten, sowohl in Bezug auf seine physische Konfiguration als auch auf seine klanglichen Eigenschaften. Das Herzstück des 808MK5 ist sein modulares Konzept, das durch ein Bussystem, welches Ein- und Ausgangsmodule verbindet, realisiert wird. Diese Architektur ermöglicht eine umfangreiche Anpassungsfähigkeit und eine optimierte Signalintegrität. Eine bedeutende Neuerung ist die Einführung einer IR-Fernbedienung, die eine präzise und stufenweise Lautstärkeregelung über ein passives R-2R Netzwerk ermöglicht. Diese Technologie trägt wesentlich zur Kanalgleichheit bei und erlaubt eine feine Justierung des Klangs​​.

Die Innenverkabelung des 808MK5 besteht nun aus Burmester-Silver-Kabel, das sowohl elektrisch als auch magnetisch abgeschirmt ist, was eine saubere und unverfälschte Signalübertragung sicherstellt. Das Netzteil wurde komplett überarbeitet und bietet eine außerordentlich saubere und stabile Stromversorgung, unterstützt durch zwei 50 VA Trafos und eine Gesamtsiebkapazität von 163.000 μF. Diese aufwendige Stromversorgung ist entscheidend für die Wahrung der Klangreinheit und -stabilität​​. Die Anschlussmöglichkeiten des 808MK5 sind vielfältig und beinhalten die Möglichkeit, bis zu sechs der zehn Eingänge mit symmetrischen oder asymmetrischen Modulen zu bestücken. Jedes Modul ist mit Class-A X-Amp Verstärkerstufen ausgestattet, die einen diskreten Aufbau besitzen. Die sorgfältige Selektion und Paarung der Bauelemente nach einem speziellen Farbcode zeugen von der akribischen Qualitätskontrolle bei Burmester. Zwei 24-stufige Präzisionsregler für getrennt regelbare Ausgänge ermöglichen sowohl den direkten Vergleich zweier Endverstärker als auch die unabhängige Ansteuerung verschiedener Wohnbereiche​​.

Insgesamt machen diese technologischen Merkmale den Burmester 808MK5 zu einem herausragenden Beispiel für audiophile Ingenieurskunst. Die Kombination aus modularer Flexibilität, präziser Steuerung, hochwertiger Verarbeitung und innovativen technischen Lösungen trägt dazu bei, dass der 808MK5 nicht nur ein Gerät, sondern ein ganzheitliches Erlebnis für anspruchsvolle Audiokenner darstellt.

 

Die Bilder stammen aus dem größten Teil von der beeindruckenden Original-Burmester Seite: 

Quellen [25.12.2023]

[1] Burmester 808MK5 Offizielle Seite 

[2] https://www.hifi-wiki.de/index.php/Burmester_808

Entdecken Sie auch unsere weiteren Websites: burosch.de, fernsehgeschichte.de, nf-technik.de


Über uns Impressum Datenschutz

Please publish modules in offcanvas position.