5.3  Gemeinschafts- Lautsprecher

Im Jahr 1934 veranlasste die Fachgruppe RDRI den Bau des Volkslautsprechers VL 34 als Zweitlautsprecher für Volksempfänger oder andere Gemeinschaftsempfänger. Der VL 34 wurde von verschiedenen Lautsprecherfabriken als Freischwinger mit zwei Anpassungen hergestellt. Die Lämmerspieler Metallwarenfabrik Famet bestückte das Bakelitgehäuse des VL 34 gelegentlich auch mit einem permanentdynamischen System.

 

InseratRadioHändler.jpg

Das_GPm._377.jpg

Naturgetreue_Klangwiedergabe_Gpm377_und_VL34.jpg

 

Inserate aus: „Der Radio-Händler“, Juli und November 1937

 

Taubenschlag_AFR354.jpg

 

Der Rundstrahler AFR 354, der auch als "Taubenschlag" bekannt ist, wurde von Radiosammlern so genannt. Sowohl der AFR 354 als auch das darin eingebaute Chassis AFC 353 wurden als Gemeinschaftsprodukt deutscher Lautsprecherfabriken auf den Markt gebracht. Der Rundstrahler war zum Anschluss an die Endstufe des DAF 1011 (RE 614) vorgesehen und hing in der zweiten Hälfte der 1930er Jahre in vielen Werkskantinen oder Versammlungsräumen.

Entdecken Sie auch unsere weiteren Websites: burosch.de, fernsehgeschichte.de, nf-technik.de


Über uns Impressum Datenschutz

Please publish modules in offcanvas position.